Home Tibet Angebote Friendship Highway Tour
Friendship Highway Tour (14 Tage) Tibet

Potala_Palace_orgVon Kathmandu nach Lhasa auf dem Friendship-Highway.

Fahren Sie entlang des Himalayas von Kathmandu in Nepal auf dem berühmten Friendship-Highway bis nach Lhasa in Tibet. Erleben Sie die kulturellen Highlights der tibetischen Kultur auf dieser spektakulären Überland-Route. Faszinierende buddhistische Klöster, atemberaubende Hochgebirgspässe und abgelegene Orte, an denen die Zeit stehengeblieben zu sein scheint, sind nur einige Höhepunkte dieser Tour.

Tibet das geheimnisvolle Land, der Inbegriff der Abgeschiedenheit und der Rätselhaftigkeit. Das Land der windigen Hochebenen und das Zentrum des Buddhismus.

Erleben Sie dieses faszinierende Land auf der einzigartigen Friendship Highway Tour in einem Geländewagen.

Diese Tour beinhaltet alle wichtige kulturelle und landschaftliche Sehenswürdigkeiten Zentral- und Süd-Tibets. Von Kathmandu startend, dringen Sie immer tiefer in das geheimnisvolle Tibet ein bis Sie das Ziel Lhasa erreichen. Das berühmte Tasihi Lumpo Kloster in Xjgatse, die historische Stadt Gyangtse, das alte Bon Po Kloster von Sakya, der wunderschöne Yaindrok Tso See, der berühmte Potala-Palast in Lhasa und das Everest Base Camp sind nur einige der Highlights auf dieser spannenden Tour.

Auf der Fahrt passieren Sie atemberaubende Landschaften. Unendliche Weiten, schroffe Hügel, türkisblaue Seen und die weißen Gipfel des Cho Oyu, Everest und weiterer Bergriesen machen diese Fahrt zu einem einmaligen Erlebnis.

Der Rückflug von Lhasa nach Kathmandu, der zu den schönsten Flügen überhaupt zählt, führt direkt über die Gipfel des Kangchenjunga, Makalu und Everest und stellt einen schönen Abschluss für diese eindrucksvolle Reise dar. 

Ausführlicher Reiseverlauf:

1. Tag: Ankunft Kathmandu 

Ankunft in Kathmandu (1300m). Transfer vom Flughafen ins Hotel.

2. Tag: Kathmandu Sightseeing 

Sightseeing in Kathmandu.

Besichtigung der bekannten Sehenswürdigkeiten Pashupati und Baudhanath mit einem englischsprachigen Tourguide. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung.

3. Tag: Kathmandu - Zhangmu 

Eine 5-stündige Fahrt bringt Sie von Kathmandu nach Kodari, dem Grenzübergang zu China. Nach Überquerung der Grenze geht es weiter nach Zhangmu (2300m), wo Sie übernachten werden. Auf der Fahrt sehen Sie verschiedenste Landschaften und das interessante Nepalesisch/Tibetische Markt Zentrum in Khasa.

4. Tag: Zhangmu - Xegar - Tingri 

Die Fahrt führt von Zhangum nach Nylam über den Nylam Pass (3800m) und weiter über den Lalungla Pass (5050m) bis nach Xegar. Die Highlights dieser Etappe sind der grandiose Blick vom Bhotekosi River tief in das Tal hinein, spektakuläre Wasserfälle und das stets sichtbare Himalaya Panorama mit den Gipfeln des Jugal Gebirge, Mt. Xixapangma (8013m), Mt. Makalu (8463m), Mt. Everest (8848m), Mt. Lhotse (8516m) und Mt. Cho-Oyu (8201m). Die Nacht verbringen Sie in Tingri (4390m).

5. Tag: Tingri - Rongbuk 

Nach dem Frühstück ist es nur eine kurze Fahrt bis nach Rongbuk (5100m), der Heimat des höchstgelegenen Klosters in Tibet. Sie haben genügend Zeit um diesen historischen Schatz zu besichtigen und die gigantische Aussicht auf das Himalaya-Massiv zu genießen. Übernachtung in Rongbuk.

6. Tag: Rongbuk - Everest Base Camp Trek 

Eine 2-3 stündige Wanderung führt Sie von Rongbuk zum Everest Base Camp (5200m). Dem Ausgangspunkt für zahlreiche Expeditionen, die den höchsten Berg der Erde von seiner Nordseite bezwingen wollen. Bestaunen Sie den Rongphu Gletscher und die fantastische Aussicht auf den Everst, den Sie nie vergessen werden. Wenn Sie zur richtigen Jahreszeit das Everest Base Camp besuchen haben Sie auch Gelegenheit die zahlreichen Expeditionslager zu sehen und mit dem einen oder anderen Abenteurer ins Gespräch zu kommen. Sie übernachten in Rongbuk.

7. Tag: Rongbuk - Xigatse 

Die Gegend um Xigatse (3900m) ist berühmt für die zwei Klöster Tashilhunpo und Sakya. Das Tashilhunpo Kloster wurde 1447 von Tsong Khapas Neffen und Schüler Gendundrub,  dem ersten Dalai Lama, gegründet. Unter dem vierten Panchen Lama, wurde das Kloster vergrößerst und wurde zu einem wichtigen kulturellen und religiösen Ort. Der Altarraum enthält eine riesige, 26 Meter hohe Satzung des zukünftigen Buddhas.
Das Sakya Kloster bestand ursprünglich aus zwei großen Komplexen auf beiden Seiten des Trum River. Der nördliche Komplex wurde im 11. Jahrhundert erbaut und der südliche Teil im Jahre 1268. Das Kloster hat einen bedeutenden Stellenwert für tibetische Pilger. Im Inneren des Klosters gibt es eine große Sammlung an spirituellen Büchern und Kunstwerken, außerdem besteht die Möglichkeit die große Residenz der Mönche zu sehen. Die Nacht verbringen Sie in Xigatse.

8. Tag: Xigatse - Gyantse 

Gyantse (3950m), liegt 264 km südwestlich von Lhasa am nördlichen Ufer des Nyang Chu River und ist ein historisch bedeutender Ort. Im 15. Jahrhundert diente Gyantse als Hauptstadt eines kleinen Königreiches. Bis heute hat sich Gyantse seinen tief tibetischen Charakter bewahrt und gehört zu denen am besten erhaltenen traditionellen tibetischen Städten. Gyangtse besitzt eine ummauerte Klosteranlage in der einige der außergewöhnlichsten Kunstwerke in Tibet beheimatet sind. Übernachtung in Gyantse.

9. Tag: Gyantse - Lhasa 

Von Gyantse fahren Sie über den Karola Pass (5010m) und den Khambala Pass (4794m) wo sich die zwei Bergriesen Nozing Khang Sa (7223m) und Ralung (6236m) erheben. Auf dieser Etappe werden Sie wieder mit atemberaubenden Landschaften belohnt, wie mit dem Tso Lake (Turquoise Lake) und dem Brahmaputra River, bevor Sie Lhasa (3650m) erreichen. Übernachtung in Lhasa.

10. Tag: Lhasa Sightseeing 

Die nächsten zwei Tage haben Sie genügend Zeit um all die Sehenswürdigkeiten im Zentrum der tibetischen Kultur zu besichtigen. Potala Palast, Jokhang Temple, Barkhor Market, Kloster Drepung, Kloster Sera sind nur einige der vielen Highlights dieser beeindruckenden Stadt. Übernachtung in Lhasa.

11. Tag: Lhasa Sightseeing 

Siehe 10. Tag.

12. Tag: Lhasa - Gonggar - Kathmandu 

Von Lhasa fahren Sie in das 96km entfernte Gonggar wo sich der Flughafen befindet. Bei einem fantastischen Panorama-Flug, bei dem Sie die höchsten Berge der Erde, wie dem Everest und dem Makalu, überfliegen werden, verlassen Sie Tibet und beenden damit diese bildgewaltige Tour. Sie landen in Kathmandu wo Sie abgeholt und in Ihr Hotel gebracht werden.

13. Tag: Kathmandu 

Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Nutzen Sie die Zeit um noch das eine oder andere Souvenir zu kaufen oder bei einem Spaziergang durch die Altstadt Kathmandus die Reise ausklingen zu lassen.

14. Tag: Abreise 

Der Tag der Abreise. Transfer vom Hotel zum Flughafen.

Preise und Leistungen

Preise pro Person:

1 - 4 Personen - - - -
2499€ - - -
-

 

Eingeschlossene Leistungen:

  • Sämtliche Transfers zwischen den Reisezielen
  • Panorama-Flug von Tibet nach Kathmandu
  • 4 Übernachtungen mit Frühstück in einem Hotel in Kathmandu
  • 9 Übernachtungen mit Frühstück in diversen Hotels während der Tibet Tour
  • Sightseeing in Kathmandu mit englischsprachigem Führer
  • Sightseeing in Tibet mit englischsprachigem Führer
  • englischsprachiger Tour-Guide
  • Fahrer mit Geländewagen für die gesamte Tibet-Tour
  • Alle Eintrittspreise der angeführten Sehenswürdigkeiten
  • Visagebühren für Tibet
  • Auf Wunsch Leih-Ausrüstung wie Schlafsack oder Daunenjacke für die Tibet-Tour

Nicht eingeschlossene Leistungen:

  • Internationaler Flug nach / ab Kathmandu; Flughafengebühren; Steuern
  • Reiseversicherungen
  • Kamera- und Videogebühren während den Besichtigungen
  • Persönliche Ausgaben, Trinkgelder, Kalt-Getränke, Souvenirs
  • Mahlzeiten außer Frühstück
  • Programmerweiterungen auf eigenen Wunsch
  • Anfallende Kosten aufgrund von Krankheit/Unfall
  • Visagebühren für Nepal

end faq








 

Friendship Highway Tour

Kategorie:

Kultur-Reise

Jeep-Touren

Dauer: 14 Tage
Stufe: einfach
Anforderung:

-

Teilnehmer: keine Mindesteilnehmerzahl
Termine: Reise wird individuell durchgeführt
Preis:

ab 2499€

anfrage_klein

Kontakt

Adventure Traveling

Reisevermittlung

E-Mail: info@adventure-traveling.de