Home Mongolei Angebote Wüste Gobi und Otgon Tenger Uul
Wüste Gobi und Otgon Tenger Uul (20 Tage) Mongolei

gobi2Reise in die Wüste Gobi und zum heiligen Berg Otgon Tenger Uul.

Diese abwechslungsreiche Reise führt Sie zu den landschaftlichen Highlights der Mongolei. Von der faszinierenden Wüste Gobi, wo Sie die Lebensweise der Nomadenstämme hautnah erleben können, führt Sie die Reise in den wilden Norden des Landes zum heiligen Berg Otgon Tenger Uul und weiter zum beeindruckenden Khuvsgul National Park.

Von Ulaanbaatar geht die Reise in die Region der Wüste Gobi. Die bizarren Felsformationen von Baga Gazriin Chuluu und Tsagaan Suvarga und die singenden Sanddünen von Khongor sind nur einige der Highlights dieser Region. Auch der Besuch einer Nomadenfamilie wird ein unvergessliches Erlebnis. Sie werden die Gelegenheit haben die Kultur und Lebensart der Nomadenstämme kennenzulernen und bei einer Kameltour durch die Wüste in eine fremde Welt eintauchen.

Weiter führt die Reise in die wilden, nördlichen Regionen der Mongolei. Der heilige Berg Otgon Tenger Uul ist mit 4008m einer der höchsten Berge der Mongolei und bietet Ihnen eine atemberaubende Landschaft. Ein weiteres Highlight ist der Besuch des Khuvsgul National Park, wo Sie die wunderschöne Natur um den Khuvsgul See bei einer Kajak-Fahrt und einer Rentier-Tour erkunden können.

Reiseroute: 

gobi_otgontenger_route 

 

Ausführlicher Reiseverlauf:

1. Tag: Ankunft Ulaanbaatar    F/M/A 

Ankunft in Ulaanbaatar, die Hauptstadt der Mongolei. Je nach Zeitpunkt der Ankunft und Transfer ins Hotel und nach dem Frühstück besuchen Sie das Gandan Kloster, das größte Kloster und das buddhistische Zentrum in Ulaanbaatar. Hier sehen Sie die Statue des Megjidjanraisag Gotts. Besuch des größten Platzes Sukhbaatar, dem Zentrum UlaanBaatars. Mittagessen im mongolischen National Restaurant. Danach Besuch des Naturhistorischen Museums, welches für seine authentischen Dinosaurier-Skelette und Fossilien bekannt ist (Bogd Khan Palace Museum). Dann besuchen Sie die Zaisan Gedenkstätte, die sich auf einer Anhöhe befindet, von wo aus Sie einen schönen  Ausblick auf die Stadt haben. Willkommens-Dinner im Restaurant und Übernachtung im Hotel.

2. Tag: Ulaanbaatar - Baga Gazriin Chuluu    F/M/A 

Nach dem Frühstück am frühen Morgen verlassen Sie Ulaanbaatar und fahren bis in die Mittelgobi zum Baga Gazriin Chuluu (kleiner Erdstein). Inmitten dieser einzigartigen Felsformation befinden sich eine interessante Höhle und die Ruine eines kleinen Tempels. Übernachtung im Ger-Camp. (Ger bedeutet traditionelle mongolische Unterkunft aus Filz, auch Jurte genannt.)

3. Tag: Baga Gazriin Chuluu - Tsagaan Suvarga    F/M/A 

Nach dem Frühstück Fahrt zur Tsagaan Suvarga, einer 30m hohen und 100m breiten Felsformation die aufgrund ihrer Form auch „weiße Stupa“ genannt wird. Am Nachmittag Besichtigung der „weißen Stupa“ bei einer Wanderung. Übernachtung im Ger-Camp.

4. Tag: Tsagaan Suvarga - Bajandsag    F/M/A 

Fahrt nach Bajandsag (auch Flaming Cliffs genannt), 20 km entfernt von Bulgan Sum, wo eine große Anzahl von bis zu 70 Millionen Jahre alte Paläontologische Funde entdeckt wurden. Der Ort wurde durch Roy Chapman Andrews, einem US-amerikanischen Forscher, berühmt. Er besuchte im Jahre 1922 die Mongolei. In zwei Jahren erforschte er die mongolische Wüste Gobi und fand beeindruckende Fossilien von Dinosauriern und Dinosaurier-Eier in Bajandsag. Sie werden die Heimat der Dinosaurier erkunden sich an der beeindruckenden Landschaft satt sehen können. Abendessen und Übernachtung im Ger-Camp.

5. Tag: Bajandsag - Yol Schlucht    F/M/A 

Frühstück im Camp und am frühen Morgen Fahrt in das Yol Tal, das sich 62 km von der Süd-Gobi Provinz Zuun Saikhan befindet. Auf dem Weg besuchen Sie die kleine Tempelruine Summe KHUH Burd. Der breite Eingang in das Tal verengt sich zu einer beeindruckenden Schlucht. Unterwegs Essen aus dem Lunchpaket. Weiterfahrt und Transfer in das Lager. Übernachten im Ger-Camp.

6. Tag: Yol Schlucht - Gurvan Saikhan    F/M/A 

Nach dem Frühstück Fahrt zu einer Nomadenfamilie in der Wüste Gobi in Gurvan Saikhan. Während des ganzen Tages erforschen Sie die Lebensweise der Nomaden und haben auch die Möglichkeit bei einem Ausritt auf dem Pferd oder Kamel die Umgebung zu erkunden. Übernachtung  im Ger-Camp.

7. Tag: Gurvan Saikhan - Khongor    F/M/A 

Fahrt zur Khongor Sanddüne die mit einer Länge von etwa 180 km und einer Breite von 3-15 km ein gewaltiges Naturspektakel bietet. Von der Ferne betrachtet sieht die Sanddüne wie ein riesiger Goldfisch aus. Übernachtung im Ger-Camp.

8. Tag: Khongor Kameltour    F/M/A 

Besuch einer Kamelzüchterfamilie. Sie haben Gelegenheit zum Kamelreiten zu den berühmten singenden Dünen. Die Verlagerung von Sand durch den Wind erzeugt einen singenden Ton, weshalb sie singenden Dünen genannt werden. In der Nähe des Khongorflusses können Sie die beeindruckende grüne Oase Seruun Bulag besuchen. Abendessen und Übernachtung im Ger-Camp.

9. Tag: Khongor - Eej Khairkhan Berg    F/M/A 

Fahrt zum Eej Khairkhan Berg am frühen Morgen. Die Route führt durch die Steppe und durch die Gobi. Übernachtung im Zelt.

10. Tag: Eej Khairkhan Berg - Gobi-Altai Provinz    F/M/A 

Am frühen Morgen verlassen wir den Eej Khairkhan Berg und fahren in die Gobi-Altai Provinz. Übernachtung im Hotel vor Ort.

11. Tag: Gobi-Altai Provinz – Otgon Tenger Uul    F/M/A 

Fahrt zum Otgon Tenger Uul, dem höchsten Gipfel der Bergkette Changai und mit 4008m Höhe auch einer der höchsten Gipfel der Mongolei. Der Otgon Tenger Uul gilt als Heiliger Berg der Mongolen und bietet einen Lebensraum für seltene Tierarten. Übernachtung im Zelt.

12. Tag: Otgon Tenger Uul - Terkhiin Tsagaan See    F/M/A 

Am frühen Morgen Fahrt zum Terkhiin Tsagaan See. Auf dem Weg werden wir einen kurzen Stopp in Tsetserleg der Hauptstadt Arkhangais einlegen und das Zaya Gegeenii Huree Museum besuchen. Vor dem Abendessen Transfer zum Camp Übernachtung im Ger-Camp.

13. Tag: Terkhiin Tsagaan See - Iargal Jiguur    F/M/A 

Frühstück und Mittagessen im Camp. Sie haben die Möglichkeit eine Reit-Tour im Nationalpark um den See zu unternehmen. Anschließend Fahrt zum Iargal Jiguur. Übernachtung im Ger-Camp.

14. Tag: Iargal Jiguur - Murun Provinz    F/M/A 

Am frühen Morgen Fahrt  in die Murun Provinz durch faszinierende Landschaften. Lunchpaket unterwegs . Übernachtung im Hotel.

15. Tag: Murun Provinz - Khuvsgul National Park    F/M/A 

Fahrt zum Khvusgul See und Transfer zum Camp. Am Nachmittag besuchen Sie eine Yakzüchterfamilie. Übernachtung im Ger-Camp.

16. Tag: Khuvsgul National Park    F/M/A 

Während des ganzen schönen Tages haben Sie die Möglichkeit auf einem Rentier zu reiten und bei einer Kajak-Fahrt den Khvusgul See zu erkunden. Der  Khuvsgul See zählt zu den reinsten Süßwasserseen der Welt. Die Umgebung  erscheint wie aus einem Märchen. Der Khuvsgul See ist der zweittiefste See in Zentralasien und hat 60% des Wasserinhaltes des Baikalsees. Mit einer Tiefe von 262 Meter und einer Länge von 136 Kilometer gehört er zu den größten Seen der Mongolei. Übernachtung im Ger-Camp.

17. Tag: Khuvsgul National Park - Hutag-Undur    F/M/A 

Fahrt nach Hutag-Undur. Lunchpaket unterwegs. Übernachtung im Hotel vor Ort.

18. Tag: Hutag-Undur - Amarbajasgalant    F/M/A 

Nach dem Frühstück Fahrt nach Amarbajasgalant durch die Stadt  Erdenet, die größte Stadt der Mongolei nach Ulaanbaatar. Kurzer Aufenthalt. Am späten Nachmittag besuchen Sie das Amarbajasgalant Kloster, das in der Selenge Provinz im Nordwesten der Mongolei liegt. Es ist das zweit-größte Kloster in der Mongolei nach dem Erdene zuu Kloster in Karakorum. Übernachtung im Ger-Camp.

19. Tag: Amarbajasgalant - Ulaanbaatar    F/M/A 

Fahrt zurück nach Ulaanbaatar. Transfer zum Hotel und Einkaufsbummel in den schönen Kaschmir-Geschäften . Am Abend genießen Sie eine nationale Folkloreveranstaltung  von "Tumen Ech" mit Volkslied- und Obertongesang, Maskentanz  und vieles mehr. Abschiedsessen und Übernachtung im Hotel.

20. Tag: Abreise 

Der Tag der Abreise. Transfer vom Hotel zum Flughafen.

Leistungen auf einen Blick

Eingeschlossene Leistungen
• Sämtliche Transfers zwischen den Reisezielen
• Alle Mahlzeiten wie im Reiseplan aufgeführt F/M/A (Frühstück/Mittagessen/Abendessen)
• Alle Eintrittsgelder
• Besichtigungen laut Reiseverlauf
• Unterbringung im 2-4 Sterne-Hotel in Ulaanbaatar (Standard-Doppelzimmer)
• Mehrbett-Unterkunft im Ger-Camp
• Transporte mit 4WD Fahrzeugen
• Englisch sprechende Führer (andere Sprachen auf Anfrage)
• Tägliche Versorgung mit Wasser in Flaschen

 
 Nicht eingeschlossene Leistungen
• Linienfluge nach / ab Ulaanbaatar; Flughafengebühren; Steuern
• Reiseversicherungen
• Kamera- und Videogebühren während den Besichtigungen
• Persönliche Ausgaben, Trinkgelder, Souvenirs, usw.
• Programmerweiterungen auf eigenen Wunsch
• Anfallende Kosten aufgrund von Krankheit/Unfall
• Visagebühren
• Getränke
• Übergepäckrate
• Einzelzimmerzuschlag

end faq








 

Wüste Gobi und Otgon Tenger Uul

Kategorie:

Jeep-Tour

Kultur-Reise

Dauer: 20 Tage
Stufe: einfach
Anforderung:

-

Teilnehmer: keine Mindesteilnehmerzahl
Termine: ganzjährig
Preis:  anfrage_klein

Kontakt

Adventure Traveling

Reisevermittlung

E-Mail: info@adventure-traveling.de