Home Bhutan Länderporträt
Länderporträt Bhutan

Regionen

Bhutan - das Land des Drachen - ist eine Binnenstaat im Himalayagebirge in Südasien. Die Nachbarstaaten sind im Norden China und im Süden Indien.

Alle Gebäude, unabhängig ihrer Bedeutung, müssen der traditionellen Bauweise entsprechen und bieten so mit der Atemberaubenden Landschaft ein unvergessliches Bild.

Bhutan wird in drei Regionen aufgeteilt, Westbhutan, Zentralbhutan und Ostbhutan. Aufgrund der geografischen Lage ist eine Unterteilung in die Duar Ebene im Süden, den Vorderhimalaya in der Mitte und die Hochgebirgsregion Lunana an der chinesischen Grenze ebenfalls möglich.

Die Hauptstadt ist Thimphu.

Bevölkerung

Die Bevölkerung Bhutans setzt sich aus drei Gruppen zusammen: den im westlichen Hochland lebenden, im Mittelalter aus Tibet eingewanderten Ngalongs, einer Schicht, der auch das Königshaus angehört, und den im östlichen Bergland lebenden, ethnisch den Bergstämmen Nord-Ost-Indiens nahestehenden Sarchops, wobei beide Gruppen durch ihre Zugehörigkeit zum Buddhismus verbunden sind, sowie als dritte Gruppe den im Tiefland an der indischen Grenze überwiegenden Süd-Bhutanern (nepalesische Bhutaner oder Lhotshampas). Etwa drei Viertel der Bevölkerung gehören zum tibetischen Völkerkreis. Die Lebenserwartung liegt bei ca. 66 Jahren.

Städte

35 % der Bevölkerung lebt in Städten; über 60 % der Einwohner leben von der Landwirtschaft.

Die größten Städte sind (Stand 31. Mai 2005): Thimphu (79.185 Einwohner), Phuentsholing (20.537 Einwohner), Gelaphu (9.199 Einwohner) und Wangdue (6.714 Einwohner).

Religion

Die Staatsreligion, der etwa 72 % der Bevölkerung anhängen, ist die tantrische Form des Mahayana-Buddhismus (Vajrayana), verteilt auf die Drukpa-Kagyü und die Nyingma. Bhutan ist das einzige Land, das den Mahayana-Buddhismus als Staatsreligion praktiziert. Neben der Philosophie Buddhas hat sich, vor allem durch indische und nepalesische Immigranten, auch der Hinduismus (25 %) in Bhutan etabliert. Es gibt ferner auch Minderheiten von Muslimen (3 %) und Christen in Bhutan (mitsamt der Katholischen Gemeinde Bhutans).

Die Staatsgründung Bhutans im 17. Jahrhundert durch Shabdrung Nawang Namyal, den Abt eines Drukpa-Kagyü-Klosterordens in Tibet, ist eng mit dem Buddhismus verbunden. Der Bau der Klosterburgen (Dzongs) in Bhutan diente der militärischen Verteidigung gegen den rivalisierenden Gelugpa-Klosterorden, der wiederholt versuchte, seinen machtpolitischen Einfluss auf Bhutan auszudehnen. Unter König Jigme Dorje Wangchuk verloren die Drukpa-Klöster ihren Grundbesitz, den die Regierung an landlose Bauern verteilte. Finanzielle Zuwendungen aus dem Staatshaushalt stellen die Existenz der Klöster sicher. In der Nationalversammlung sind ferner 15 Sitze für Vertreter des Klerus reserviert, die von einem buddhistischen Gremium bestimmt werden. Das spirituelle Oberhaupt des Drukpa-Klosterordens ist der Je Khenpo, er genießt neben dem König eine hohe Stellung im politischen System Bhutans. Neben den Drukpa sind auch die Nyingma-Tradition nach Pema Lingpa und die Drikung-Kagyü-Schule in Bhutan vertreten. Die Königsfamilie von Bhutan stammt von Pema Lingpa ab.

Verwaltungsgliederung

Bhutan gliedert sich in 20 Distrikte (dzongkhag), deren Gruppierung nach vier Zonen (dzongdey) nicht mehr offiziell ist. Die Distrikte sind in der Mehrzahl nach ihren Hauptstädten benannt worden. Einige große dzongkhags werden zudem weiter in Kreise (dungkhag) gegliedert. Auf der untersten Ebene werden die Distrikte in Gruppen von Dörfern, sogenannte Gewogs eingeteilt.

Zonen (farbig) und Distrikte (nummeriert) Bhutans:
 Eastern  Southern  Central  Western
  1. Bumthang
  2. Chukha
  3. Dagana
  4. Gasa
  5. Haa
  6. Lhuntse
  7. Mongar
  8. Paro
  9. Pemagatshel
  10. Punakha
  1. Samdrup Jongkhar
  2. Samtse
  3. Sarpang
  4. Thimphu
  5. Trashigang
  6. Trashiyangtse
  7. Trongsa
  8. Tsirang
  9. Wangdue Phodrang
  10. Zhemgang







 

Angebot der Woche

Armenien Erlebnisreise (10 Tage)

Khor_Virap_Ararat

Kulturelle Aktiv-Erlebnisreise im Norden Armeniens.

Tauchen Sie ein in das geheimnisvolle und kulturell einzigartige Armenien auf dieser spannenden Erlebnisreise im Norden des Landes. Es erwarten...

Weiterlesen

Kontakt

Adventure Traveling

Reisevermittlung

E-Mail: info@adventure-traveling.de